FCL erkämpft in Basel ein 1

In der vierten Runde der Fussball-Superleague hat der FC Luzern in Basel ein 1:1 erreicht. Vor 24 000 Zuschauern schoss Streller die Gastgeber in der 13. Minute in Führung. Christian Ianu glich in der 87. Minute aus. In der zweiten Partie von heute Nachmittag schlug YB GC dank Treffern Doumbia und Yapi kurz vor Schluss 2:0. In der Tabelle führt YB mit 10 Punkten - vor dem FC Luzern mit 7.

Audiofiles