Schweizer Armee auch künftig beim WEF

Die Schweizer Armee soll auch künftig Einsätze leisten am World Economic Forum in Davos. Der Bundesrat hat dem Parlament die entsprechende Botschaft zugestellt. Demnach sollen jährlich bis zu 5000 Armee-Angehörige beim WEF vorwiegend Objekt- und Personenschutz leisten. Die Kosten des Bundes belaufen sich dabei jeweils auf rund 3 Millionen Franken.