Migros mit Gewinneinbruch

Der Grossverteiler Migros hat im vergangenen Jahr deutlich weniger verdient. Der Reingewinn sank im Vergleich zum Vorjahr um fast 200 Millionen Franken auf 660 Millionen. Der Umsatz der Migros-Gruppe ging um ein Prozent zurück auf 25 Milliarden Franken. Am stärksten war der Umsatzrückgang bei den Migros-Töchtern Ex Libris, Hotelplan und Interio. Stark zulegen konnten Office-World und die deutschte Tochter Depot.