Mehrere Verkehrsunfälle im Kanton Luzern

Eine Person leicht verletzt

Kollision zwischen Auto und Lieferwagen in Luzern. Kollision zwischen Auto und Lieferwagen in Luzern Kollision zwischen Auto und Lieferwagen in Luzern Autofahrerin bei Selbstunfall leicht verletzt in Rickenbach. Autofahrerin bei Selbstunfall leicht verletzt in Rickenbach. Autofahrerin bei Selbstunfall leicht verletzt in Rickenbach. Selbstunfall mit Personenwagen in Sempach. Selbstunfall mit Personenwagen in Sempach.

Im Kanton Luzern ereigneten sich am Dienstag und Mittwoch gleich mehrere Verkehrsunfälle; nämlich in der Stadt Luzern, in Sempach und Rickenbach. Eine Person hat sich leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt über 40'000 Franken.

Luzern, Rengglochstrasse Auto kollidiert mit Lieferwagen

Am Dienstag, 11. Februar 2020, kurz vor 16.45 Uhr fuhr ein Autofahrer von Obernau nach Blatten. In einer Rechtskurve brach das Heck aus. Das Auto drehte sich und kollidierte mit einem entgegenkommenden Lieferwagen, heisst es in einer Medienmitteilung der Luzerner Polizei.

Der Sachschaden: 15'000 Franken.

Die Strasse musste gesperrt werden. Die Feuerwehr hat den Verkehr örtlich umgeleitet. Die Strasse war gesperrt bis 18.30 Uhr.

Sempach, Autobahn A2 Richtung Norden – Selbstunfall

Um 20.20 Uhr kam ein Auto auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern. Es prallte frontal gegen die Leitplanke, überquerte die Fahrbahnen und prallte anschliessend gegen die Mittelleitplanke. Das Auto schleuderte zurück und kollidierte wieder gegen die rechte Leitplanke. Der Rettungsdienst fuhr den Fahrer ins Spital. Er wurde nicht verletzt.

Der Sachschaden: 23'000 Franken.

Rickenbach, Wetzwilerstrasse – Fahrerin bei Selbstunfall leicht verletzt

Ein Auto ist in der Nacht auf Mittwoch in Rickenbach von der schneebedeckten Strasse abgekommen und rund 20 Meter einen Abhang im Wald hinuntergerutscht. Die Lenkerin verletzte sich dabei leicht.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 1 Uhr im Buckerainwald, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Das Fahrzeug kam in einer Rechtskurve von der Strasse ab und erst an einem Baum zum Stillstand. Die Autofahrerin konnte das Fahrzeug selber verlassen. 

Der Sachschaden: 4'500 Franken.

Quelle: kmu/sda