Diensthund «Mitch» spürt Kleiderdieb auf

Kleider und Geld aus Autos entwendet

Diensthund «Mitch» der Luzerner Polizei.

Ein Mann hat am Sonntagabend Geld und Kleider aus Autos gestohlen. Mit dem Diensthund «Mitch» konnte die Luzerner Polizei die Fährte vom mutmasslichen Täter aufnehmen. Der Kleiderdieb wurde gefasst.

Ein Mann stieg in zwei Autos an der Kasimir-Pfyffer-Strasse in Luzern ein und entwendete Kleider und Geld. Das meldeten Anwohner am Sonntag, 29. Dezember 2019, 22.30 Uhr.

Diensthund «Mitch» spürte den muttmaslichen Täter auf und half der Luzerner Polizei, dem Dieb auf die Schliche zu kommen. Dieser versuchte an der Bruchstrasse, ein weiteres Fahrzeug zu knacken. Der 29-jährige Italiener wurde vorübergehend festgenommen, heisst es in der Medienmitteilung der Luzerner Polizei. Die Kleider und das Kleingeld konnten sichergestellt werden.