Unfall auf der A2-Baustelle am Lopper

Ein Lastwagen hat die Autobahnsignalisation heruntergerissen

Der Lastwagen war zu hoch. Der Lastwagen war zu hoch. Der Lastwagen hat die Signalisationsanlage der Autobahn heruntergerissen.

Auf der Autobahn A2 bei der Baustelle am Lopper hat sich am Dienstagnachmittag ein Unfall mit einem Baustellen-LKW ereignet. Der Lastwagen hatte seine Kippmulde zu hoch eingestellt und hat damit die Signalisationsanlage der Autobahn heruntergerissen. Der Streckenabschnitt war zwischenzeitlich gesperrt und auf eine Fahrbahn verengt.

Auf der Autobahn A2 Gotthard Richtung Luzern zwischen Hergiswil Süd und Luzern-Horw hat ein Lastwagen die Autobahn Signalisation heruntergerissen. Der Fahrer hatte seine Mulde zu hoch eingestellt und ist damit an der Signalisation hängen geblieben. Wie die Luzerner Polizei bestätigt, hat sich beim Zwischenfall niemand verletzt. Nach einer Sperrung wurde die Strecke wieder für Autos geöffnet und nur für Lastwagen gesperrt. Mittlerweile ist die Strecke wieder ganz geöffnet.

Zum Radio Pilatus Verkehrsservice