Höhere Stimmbeteiligung an Wahlen in Luzern

In der Stadt haben bereits 24 Prozent der Stimmberechtigten brieflich gewählt

Das Interesse an den eidgenössischen Wahlen ist in der Stadt Luzern leicht gestiegen (Symbolbild).

In der Stadt Luzern haben bis am Dienstag 24,1 Prozent der Stimmberechtigten brieflich gewählt. Dies ist etwas mehr als bei den letzten eidgenössischen Wahlen vor vier Jahren, als bis zu diesem Zeitpunkt 23 Prozent ihre Stimme abgegeben hatten.

In Luzern sind bis Dienstag die Rücksendekuverts von 12'800 Stimmberechtigten eingegangen, wie der Webseite der Stadt zu entnehmen ist. Insgesamt dürfen in Luzern über 53'000 Personen an den Wahlen vom nächsten Sonntag teilnehmen, der Kanton zählt über 270'000 Stimmberechtigte.

2015 betrug die Stimmbeteiligung bei den National- und Ständeratswahlen in der Stadt Luzern 49,8 Prozent.

Quelle: sda