Feuer in Schreinerei in Cham

Flammen und Rauch drangen aus dem Gebäude

Beim Brand entstand ein beträchtlicher Sachschaden. Beim Brand entstand ein beträchtlicher Sachschaden. Beim Brand entstand ein beträchtlicher Sachschaden.

Am gestrigen Montagabend ist in Cham in einer Schreinerei ein Feuer ausgebrochen. Dabei wurde zwar niemand verletzt, es entstand jedoch beträchtlicher Sachschaden.

Bei der Einsatzleitzentrale sind am Montag kurz nach 22:30 Uhr zwei Meldungen eingegangen, schreibt die Zuger Polizei in einer Mitteilung. An der Obermühlestrasse in Cham brenne eine Schreinerei, hiess es. Die Feuerwehr Cham wurde sofort alarmiert. Die Einsatzkräfte drangen mit drei Atemschutztrupps in das Gebäude vor. Das Feuer im Bankraum konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen in der Schreinerei. Es kam niemand zu schaden. Die genaue Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden, es dürfte aber ein hoher Geldbetrag sein. Die Brandursache wird durch den Kriminaltechnischen Dienst der Zuger Polizei abgeklärt.