Wawrinka gewinnt überraschend gegen Dimitrov

Dies nach längerer Verletzungspause

Sieg für Stan Wawrinka in der 1. Runde von Wimbledon.

Der lange verletzt gewesene Waadtländer setzte sich gegen die Weltnummer 6 Grigor Dimitrov nach schwachem Start 1:6, 7:6 (7:3), 7:6 (7:5), 6:4 durch. Es ist dies der grösste Erfolg des auf Platz 224 der Weltrangliste zurückgefallenen Wawrinka seit mehr als einem Jahr. Im dritten Satz wehrte er zwei Satzbälle ab.

In der 2. Runde wird es für Wawrinka - zumindest auf dem Papier - einfacher. Er trifft am Mittwoch auf den italienischen Qualifikanten Thomas Fabbiano (ATP 133).

(Quelle: sda)