Obwalden: Die Roboter sind los

500 Schüler haben Programmieren gelernt

Als erster Kanton der Schweiz hat Obwalden im Sommer 2017 Programmierunterricht in den Lehrplan aufgenommen. Seit Januar haben rund 500 Schülerinnen und Schüler gelernt, wie man einen Roboter programmiert.

Lösen Roboter Menschen schon bald komplett ab? Bereits heute gibt es selbstfahrende Autos und in zahlreichen Städten wie Luzern oder Zug werden Tests mit selbstfahrenden Bussen gemacht. Roboterstaubsauger erleichtern die Hausarbeit und automatische Kassen machen die freundliche Kassiererin im Laden überflüssig. Weil Roboter im Alltag immer mehr Aufgaben der Menschen übernehmen, werden sie auch an den Schulen immer mehr zum Thema. Obwalden hat im Sommer 2017 als erster Kanton in der Schweiz Programmierunterricht in den Lehrplan aufgenommen - und man geht noch einen Schritt weiter.

Roboter wurde für Schulprojekt entwickelt

Seit dem vergangenen Jahr haben rund 500 Obwaldner Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse gelernt, wie man einen Roboter programmiert. Um ihre Programmierfähigkeiten vertiefen zu können, wurde an den Obwaldner Schulen das Projekt "shOW 2018 - die Roboter kommen" realisiert. Samsung Schweiz und die maxon motor AG in Sachseln unterstützten das Projekt finanziell und mit technischem Wissen. Beim viermonatigen Robotikprojekt stand der Roboter Thymio II im Zentrum, den die ETH Lausanne eigens für den Einsatz an Schulen entwickelt hat.

Schulen leisten einen Beitrag

Die Gründe für die Teilnahme an einem solchen Schulprojekt liegen laut Max Erick Busse-Grawitz, Leiter Technologie-Transfer bei maxon motors, auf der Hand: "Wir haben das Gefühl, dass sich viele Kinder von Mathematik abschrecken lassen, weil es kompliziert ist. Wir möchten ihnen Mut machen und zeigen, dass Programieren nicht so schwer ist, wie es auf den ersten Blick aussieht." Gemäss dem Experten braucht es in Zukunft mehr Berufe im Bereich Robotik. "Und hier leisten die Schulen einen erheblichen Beitrag", ist Max Erick Busse-Grawitz überzeugt.

Am Mittwoch, 25. April, hat in Sachseln der Abschlussevent des Robotikprojektes stattgefunden - mehr dazu im Videobeitrag.