Unterseen BE: Drei Tote in Wohnung gefunden

Laut der Polizei handelt es sich wohl um ein Familien-Drama

Polizei im Einsatz (Symbolbild)

Zwei Männer und eine Frau sind am frühen Morgen in Unterseen BE Opfer eines mutmasslichen Gewaltdelikts geworden. Dies teilte die Kantonspolizei Bern mit.

Demnach habe die Polizei am Morgen in Unterseen bei Interlaken in einer Wohnung drei schwerverletzte Personen aufgefunden. Dies nachdem kurz nach 05:15 Uhr eine Meldung über mehrere verletzte Personen eingegangen war. Trotz Reanimationsversuchen starben ein Mann und eine Frau noch vor Ort. Ein weiterer Mann wurde mit der Rega ins Spital gebracht, wo er kurze Zeit später ebenfalls verstarb. Wie die Kantonspolizei Bern am Nachmittag mitteilte, handelt es sich wohl um ein Familien-Drama. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei den Opfern um ein Ehepaar und einen nahen Verwandten. Der Verwandte der Frau griff die Polizisten trotz seinen schweren Verletzungen noch an. Laut der Kantonspolizei stehe ein Gewaltdelikt im Vordergrund, Hinweise auf eine Beteiligung Dritter lägen aktuell jedoch keine vor.

Die Ermittlungen sind im Gang.