Djokovic gewinnt Masters-Turnier in Toronto

66. Turniersieg für die serbische Weltnummer 1

Der serbische Tennisspieler Novak Djokovic.

Novak Djokovic gewinnt das Masters-1000-Turnier in Toronto. Es ist bereits der vierte Sieg für die serbische Weltnummer 1 in Toronto und der insgesamt 66. Turniersieg in seiner Karriere. Im Final gewann Djokovic gegen den Japaner Kei Nishikori mit 6:3 und 7:5

Kei Nishikori, Sechster der Weltrangliste, hatte in den Halbfinals in zwei Sätzen Stan Wawrinka besiegt. Im Final war der 26-jährige Japaner chancenlos. Djokovic war an diesem Wochenende der stärkere Gegner als Wawrinka und augenscheinlich auch deutlich stärker als Nishikori selbst. Mit dem siebten Turniersieg in dieser Saison baut der 29-jährige Serbe seinen Vorsprung in der Weltrangliste weiter aus.