Wahlen in den Luzerner Gemeinden

Die wichtigsten Resultate der Gemeinderatswahlen

Blick vom Pilatus in den Kanton Luzern hinaus.

In den Luzerner Gemeinden finden heute die Gemeinderatswahlen statt. Dabei kommt es aber nur in 26 von 83 Luzerner Gemeinden zu Kampfwahlen, d.h. in 26 Gemeinden hat es mehr KandidatInnen als Sitze. Die Resultate aus allen diesen Gemeinden sowie aussergewöhnliche Ereignisse aus den anderen Luzerner Gemeinden gibt es hier im Überblick.

Adligenswil
Gewählt sind Ursi Burkhart (CVP, Gemeindepräsidentin) und Pascal Ludin (SP). Alle anderen Gemeinderatsmitglieder werden erst im zweiten Wahlgang bestimmt. Offizielle Resultate.

Buchrain
Als Gemeindepräsidentin wählten die Buchrainer Käthy Ruckli (CVP). Auch geschafft haben die Wahl Heinz Amstad (FDP, bisher), Patrick Bieri (FDP, bisher), Ivo Egger (SP, bisher) und Sandra Gerber (CVP, neu). Ein zweiter Wahlgang erübrigt sich. Offizielle Resultate.

Dagmersellen
Gewählt sind Philipp Bucher (Gemeindepräsident), Urs Fellmann, Luzia Kurmann und Markus Riedweg. Es braucht also für den fünften Sitz einen zweiten Wahlgang, sofern es keine stillen Wahlen gibt. Der zweite Wahlgang wäre am 5. Juni. Offizielle Resultate.

Ebikon
Gewählt sind Daniel Gasser (Gemeindepräsident), Susanne Troesch und Rudolf Kaufmann. Es braucht einen zweiten Wahlgang. Offizielle Resultate.

Flühli
Gewählt sind Sabine Wermelinger (Gemeindepräsidentin), Hans Lipp, Vroni Thalmann, Sigi Bieri und Werner Wicki. Kein zweiter Wahlgang notwendig. Offizielle Resultate

Gisikon
Gewählt wurden Alois Muri (parteilos, bisher, Gemeindepräsident), Josef Lötscher (CVP, bisher), Yolanda Heinrich Blum (CVP, bisher), Bruno Vogel (FDP, bisher) und Jacqueline Knüsel-Meier (parteilos, neu). Es findet kein zweiter Wahlgang statt. Offizielle Resultate.

Hitzkirch
Als Gemeindepräsident gewählt ist Serge Karrer (CVP, bisher). Als Gemeinderäte gewählt sind Hugo Beck (FDP, neu), Daniel Eugster (SP, bisher), Luzia Ineichen-Fellmann (CVP, bisher) und Rebekka Renz-Mehr (CVP, neu). Es findet kein zweiter Wahlgang statt. Offizielle Resultate.

Hohenrain
Gewählt sind die Bisherigen Herbert Schmid (CVP, Gemeindepräsident), Stephan Egli (CVP), Jörg Muggli (FDP) und Fredy Winiger (SVP). Neu in den Gemeinderat gewählt wurde Theres Gotsch-Hinden (parteilos). Ein zweiter Wahlgang ist nicht erforderlich. Offizielle Resultate.

Horw 
Bei den Neuwahlen des Horwer Gemeinderats ist im 1. Wahlgang erst ein Gemeinderatssitz verteilt. Gewählt ist der bisherige CVP-Gemeinderat Hans-Rudolf Jung mit 2544 Stimmen. Die anderen Kandidierenden haben das absolute Mehr von 1973 Stimmen verpasst. Offizielle Resultate. Parlamentswahlen in Horw.

Luthern
Neu in den Gemeinderat gewählt wurden Alois Huber (CVP, Gemeindepräsident), Elisabeth Peter-Blum (CVP). Die Wahl geschafft haben auch Hans Peter (CVP, bisher), Heinrich Walthert (FDP, bisher) und Lukas Lustenberger (CVP, bisher). Ein zweiter Wahlgang ist nicht mehr notwendig. Offizielle Wahlresultate.

Luzern
Gewählt sind Martin Merki (FDP), Beat Züsli (SP) und Adrian Borgula (Grüne). Von den Bisherigen haben Stadtpräsdient Stefan Roth und Baudirektorin Manuela Jost die Wiederwahl im ersten Wahlgang verpasst. Detaillierte Resultate. Offizielle Resultate.

Mauensee
Gewählt sind Priska Häfliger, Michael Gisler, Daniela Basile, Markus Dobmann und Esther Zeilinger (Gemeindepräsidentin). Einen zweiten Wahlgang braucht es nicht. Offizielle Resultate.

Meggen
Gewählt sind Urs Brücker (GLP, bisher, Gemeindepräsident), Hanspeter Hürlimann (FDP, bisher, Gemeindeamman), Olivier Class (FDP, bisher), Carmen Holdener-Oechslin (CVP, neu) und Josef Scherer (FDP, bisher). Ein zweiter Wahlgang erübrigt sich. Offizielle Resultate.

Reiden
Gewählt ist nur Bruno Aecherli als Gemeinderat. Es braucht einen zweiten Wahlgang. Offizielle Resultate.

Roggliswil
Die beiden Bisherigen Josef Steinmann (parteilos, Gemeindepräsident) und Brigitte Purtscher-Heller (parteilos) wurden im Amt bestätigt. Neu gewählt wurde Roger Scheidegger (FDP). Ein zweiter Wahlgang ist nicht nötig. Offizielle Resultate.

Ruswil
Gewählt sind Leo Müller (Gemeindepräsident), Eugen Amstutz, Rolf Marti und Lotti Stadelmann. Es braucht einen zweiten Wahlgang. Offizielle Resultate.

Schötz
Gewählt sind Andreas Bühler (Gemeindepräsident), Ruth Bachmann, Werner Eggenberger, Christoph Freihofer und Guido Iten. Kein zweiter Wahlgang notwendig. Offizielle Resultate.

Schüpfheim
Gewählt sind Christine Bouvard (Gemeindepräsidentin), Regula Heuberger, Wendelin Emmenegger und Reto Zemp. Es braucht einen zweiten Wahlgang. Offizielle Resultate.

Schwarzenberg
Gewählt sind Marcel Gigon (FDP, bisher, Gemeindepräsident), Doris Ott-Emmenegger (CVP, bisher), Ueli Spöring (parteilos, bisher), Peter Zurkirchen (CVP, bisher) und Anita Aregger-Lienhard (FDP, neu). Einen zweiten Wahlgang braucht es nicht. Offizielle Resultate.

Sempach
Im Amt bestätigt wurden Franz Schwegler (CVP, Stadtpräsident), Mary Sidler Stalder (CVP), Bruno Stofer (CVP), Guido Durrer (FDP). Neu in den Stadtrat gewählt wurde Hanspeter Achermann (FDP). Ein zweiter Wahlgang erübrigt sich. Offizielle Resultate.

Sursee
Gewählt sind Beat Leu (Gemeindepräsident), Jolanda Achermann, Michael Widmer, Heidi Schilliger und Bruno Bucher. Ein zweiter Wahlgang ist nicht notwendig. Offizielle Resultate.

Vitznau
Gewählt sind Noldi Küttel (Gemeindepräsident), Anita Mehr, Carmen Blaser und Claudio Muschietti. Es braucht einen zweiten Wahlgang. Offizielle Resultate.

Wauwil
Gewählt sind Annelies Gassmann (CVP, Gemeindepräsidentin), Daniel Keusch (CVP), Lorenz Juchli (parteilos), Hanspeter Woodtli (CVP) und Simon Siegrist (SVP). Ein zweiter Wahlgang ist nicht notwendig. Offizielle Resultate.

Weggis
Gewählt sind Roger Dähler (Gemeindepräsident), Baptist Lottenbach, Beatrix Küttel, Philipp Christen und Esther Pfründer. Ein zweiter Wahlgang ist nicht notwendig. Offizielle Resultate.

Willisau
Gewählt sind Erna Bieri (Stadtpräsidentin), Sabine Büchli, Wendelin Hodel, Pius Oggier und Irma Schwegler. Kein zweiter Wahlgang. Offizielle Resultate.

Zell
Gewählt sind Meinrad Birrer, Alfred Hofer, Urs Lustenberger, Karin Meier und Markus Tremp (Gemeindepräsident). Kein zweiter Wahlgang. Offizielle Resultate.

In den anderen Luzerner Gemeinden gab es keine Kampfwahlen oder aussergewöhnlichen Ereignisse. Eine Übersicht mit den detaillierten Resultaten gibt es hier

Dokumente

  1. Überblick Luzerner Gemeinden (Neue Luzerner Zeitung)