Basel und Sion in der Europa League unter Druck

Basel und Sion mit knappen Niederlagen

In der Europa League Hinspiele der 16- Finals haben die beiden Schweizer Vertreter nicht überzeugen können. Der FC Basel verliert auswärts gegen St. Etienne 2:3. Dank den beiden Auswärtstoren hat der Schweizer Meister aber immernoch eine gute Chance auf eine Qualifikation für den Achtelfinal. Weniger gut stehen dafür die Chancen bei Sion. Der FC Sion verlor sein Heimspiel gegen Sporting Braga mit 1:2. Sion braucht nun im Rückspiel einen Sieg um weiterhin europäisch spielen zu können. Die Rückspiele finden am nächsten Mittwoch und Donnerstag statt.

 

Die weiteren Resultate der gestrigen Spiele:
 

Donnerstag:
Fiorentina - Tottenham Hotspur    1:1 (0:1)
Borussia Dortmund - FC Porto    2:0 (1:0)
Anderlecht - Olympiakos Piräus    1:0 (0:0)
Midtjylland (DEN) - Manchester United    2:1 (1:1)
FC Sevilla - Molde (NOR)    3:0 (1:0)
Villarreal - Napoli    1:0 (0:0)
Galatasaray Istanbul - Lazio Rom    1:1 (1:1)
Valencia - Rapid Wien    6:0 (5:0)
Augsburg - FC Liverpool    0:0
Sparta Prag - FK Krasnodar (RUS)    1:0 (0:0)
Schachtar Donezk - Schalke (in Lwiw)    0:0
Olympique Marseille - Athletic Bilbao    0:1 (0:0)
Sporting Lissabon - Bayer Leverkusen    0:1 (0:1)