Australian Open: Federer im Halbfinal ausgeschieden

Novak Djokovic zu stark für Roger Federer

Roger Federer an den Australian Open 2016.

Roger Federer ist im Halbfinal der Australian Open ausgeschieden. Er vierliert gegen Novak Djokovic mit 1:6, 2:6, 6:3 und 3:6. 

Nachdem Federer die ersten beiden Sätze diskussionslos verloren hat, kämpfte er sich im dritten Satz zurück und gewann diesen mit 6:3. Die Weltnummer 1 Novak Djokovic zeigte sich davon aber wenig beeindruckt und sicherte sich den entscheidenden vierten Satz mit 6:3 

Es war bereits das 45. Aufeinandertreffen der beiden beim heutigen Halbfinal der Australian Open in Melbourne. Die letzten vier Duelle bei Grand Slam Turnieren gewann aber allesamt die Weltnummer 1 aus Serbien. 

Novak Djokovic trifft im Final der Australian Open auf den Sieger des zweiten Halbfinals zwischen Andy Murray und Milos Raonic.