Australian Open: Wawrinka weiter, Bacsinszky ausgeschieden

Wawrinka gewinnt gegen den Tschechen Radek Stepanek, Bacsinszky verliert gegen die Detusche Beck

Stan Wawrinka

Der Schweizer Tennisspieler steht an den Australian Open in der 3. Runde. Der Waadtländer schlug den 37-jährigen Tschechen Radek Stepanek in drei Sätzen mit  6:2, 6:3, 6:4. In der nächsten Runde trifft Wawrinka auf den Sieger der Partie zwischen dem Amerikaner Jack Sock und dem Tschechen Lukas Rosol.

Die Schweizerin Timea Bacsinszky ist dagegen in Melbourne in der 2. Runde ausgeschieden. Sie verliert gegen die Deutsche Annika Beck in zwei Sätzen deutlich mit 2:6 und 3:6. Damit verpasste Bacsinszky, anders als im Vorjahr, den Vorstoss in die 3. Runde. Das Australian Open bleibt das Grand-Slam-Turnier, bei dem sie die schwächste Bilanz hat.