Extreme Löhne rückläufig

Die Boni bei den Kadergehältern sind auf 8000 Franken geschmolzen

Extreme Löhne in der Schweiz sind rückläufig. Wie das Bundesamt für Statistik zeigt, ist der Anteil Boni an den Gehältern von Kaderleuten seit 2008 von 13‘000 auf 8000 Franken geschmolzen. Die am besten bezahlten 10 Prozent des oberen Kaders verdienten im vergangenen Jahr noch 19‘000 Franken. Das sind 20 Prozent weniger als 2012. Gleichzeitig ist auch die Zahl von Tieflöhnen zurückgegangen: Es gab noch 250‘000 Vollzeitstellen, bei denen der monatliche Bruttolohn weniger als 4100 Franken betrug.