Bonnie Tyler, Peter Cetera und Manfred Mann's Earth Band in Luzern

Retro Festival im Mai 2016 im Hotel Schweizerhof Luzern

Bereits zum fünften Mal veranstaltet das Hotel Schweizerhof Luzern das Retro Festival.

Im Mai 2016 feiert das Retro-Festival im Hotel Schweizerhof Luzern sein bereits fünfjähriges Bestehen. Heute Mittwoch startet der Ticketverkauf zu allen drei Konzerten. Bereits früher konnte Bonnie Tyler als Eröffnungsact kommuniziert werden. Nun stehen auch die anderen Acts fest. 

Folgende Künstler kommen ans Retro Festival 2016:

  • Bonnie Tyler am Donnerstag, 19. Mai 2016
  • Manfred Mann's Earth Band am Freitag, 20. Mai 2016
  • Peter Cetera (ehemaliger Leadsänger von Chicago) am Samstag, 21. Mai 2016

Tickets gibt es ab sofort hier zu kaufen.

   

Bonnie Tyler

Mit Hits wie «Total Eclipse Of The Heart» und «Holding Out For A Hero» stürmte Bonnie Tyler (63) die Charts. Die zierliche Blondine sorgte für viel Furore - denn rein vom Äusseren her erwartet niemand diese nach viel Whiskey und noch mehr Zigaretten klingende Power-Stimme. Umso grösser der Wow-Effekt: Die gebürtige Britin haut mit ihren kraftvollen und dennoch sehr emotionalen Songs alle um.

40 Jahre nach ihrem Karrierebeginn ist die Föhnfrisur verschwunden. Auch die wilden, blonden Locken, die Bonnie einst trug, gehören zur Vergangenheit. Ihre Haare trägt Bonnie Tyler heute zwar immer noch lang, aber meist im edlen Sleek-Look. Ihre Figur setzt sie, genau wie früher, noch immer gerne in Szene. Geblieben ist ihr Markenzeichen: Ihre Stimme. Wenn Bonnie anfängt zu singen, scheint es, als wäre die Zeit stehen geblieben! Ein Stück Rock‐ und Popgeschichte. Die Sängerin aus Skewen im britischen Wales verfügt über die legendäre, unverkennbare und rauchige Stimme, die ihren Welthits das Krönchen aufsetzt.

Manfred Mann’s Earth Band

Gleich mehrere Songs gelangen «Manfred Mann» für die Ewigkeit. Welthits wie «Mighty Quinn», «Blinded By The Light» oder «Davy´s On The Road Again» sind Klassiker der Pop- und Rockgeschichte, die bis heute keinerlei Staub ansetzen.

Der 1940 in Johannesburg, Südafrika, geborene Manfred Mann gründete seine Earth Band 1971 und war in den Jahren darauf mit seinen Hits Stammgast in den Hitparaden aller Welt. 1988 löste er die Band auf, um nur vier Jahre später wieder auf die Bühne zurückzukehren.

Bis heute ist seine Lust auf Konzerte ungebrochen: «Pop, rock and jazz is the music of the 20th century, certainly the last half, and the best music will last. I started off being a musician and I’m carrying on being a musician.»

Gitarrist und Gründungsmitglied Mick Rogers ist bis heute an seiner Seite, der neue Sänger Robert Hart bringt viel Drive und viele sind überzeugt, Manfred Mann’s Earth Band sei heute besser und rockiger denn je zuvor.

Peter Cetera

Grammy Award Gewinner Peter Cetera war der Sänger, Songwriter, Bassist und Mitbegründer der legendären Band Chicago, mit denen er Welthits schrieb wie: «Will You Still Love Me», «If You Leave Me Now» oder «Hard To Say I’m Sorry». 

1985 stieg er bei Chicago aus und konzentrierte sich auf seine Solo-Karriere. Seine erste Single «Glory of Love», Titelsong zum Film «The Karate Kid», wurde zum Nummer 1 Hit und erhielt eine Oscar Nomination. Es folgte «The Next Time I Fall», ein Duett mit der Sängerin Amy Grant. Er komponierte zeitlose Hits und Ohrwürmer sondergleichen, die immer und überall gespielt werden. Mit seiner samtigen und unverwechselbaren Stimme drückt er jedem Song seinen Stempel auf.

Peter Cetera’s königliche Stimme ist auch heute noch stark und klar, als ob keine Zeit seit der Gründung von Chicago 1967 vergangen wäre.

Audiofiles

  1. Das Retro Festival im Hotel Schweizerhof mit grossen Highlights. Audio: Selina Linder