Stan Wawrinka verliert deutlich gegen Nadal

In Shanghai ist für den Schweizer im Viertelfinale Endstation

Der Schweizer Tennisspieler Stan Wawrinka (Archivbild)

Der zuletzt wieder erstarkte Spanier Rafael Nadal lässt Stan Wawrinka nicht den Hauch einer Chance. Beim Masters-1000-Turnier in Shanghai fegt Nadal den Schweizer klar mit 6:2 und 6:1 vom Platz. Damit wurde Wawrinkas Siegesserie von sieben Spielen abrupt beendet.

Wawrinka beging einfach zu viele Fehler – alleine 17 unterliefen ihm im ersten Satz. Auf eine Steigerung im zweiten Satz warteten seine Fans jedoch vergebens. Nadal blieb gnadenlos und siegte zum Schluss verdient. Mit diesem Sieg zieht Nadal in der Direktbegegnung wieder auf 13:2 Siege davon.

Während für Stan Wawrinka das Turnier also zu Ende ist, trifft Nadal im Halbfinale auf den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga.