Schweizer Tennis bleibt A-Klasse

Federers Sieg über den Holländer DeBakker sichert den Daviscup-Ligaerhalt

Jetzt lachen sie wieder: Federer/Wawrinka haben den Daviscup-Ligaerhalt geschafft

Die Schweiz bleibt in der Daviscup-Weltgruppe. Im Abstiegsentscheidungsspiel gegen Holland in Genf siegte Roger Federer im dritten Einzel gegen Tiemo DeBakker 6:3 6:2 6:4 und brachte die Gastgeber damit uneinholbar 3:1 in Führung.  Federer musste im ganzen Spiel keinen einzigen Breakball abwehren und verwertete schliesslich den zweiten Matchball zum Sieg.

Im bedeutungslose fünften Spiel durfte Stan Wawrinka pausieren. An seiner Stelle spielte Henri Laaksonen gegen Tim van Rijthoven. Der Schweizer gewann 7:6 6:3 und sorgte damit für den Endstand von 4:1.