Auslandschweizer sollen in den Nationalrat

SP und SVP mit Auslandschweizer-Listen

Bei den eidgenössischen Wahlen im Herbst sollen auch Auslandschweizer ins Bundeshaus gewählt werden. Bei den grossen Parteien treten Schweizer die im Ausland leben auf eigenen Listen zur Wahl an. Prominentester Kandidat ist dabei der ehemalige Diplomat Tim Guldimann der für die SP in den Nationalrat soll.

Damit sollen die Anliegen von Auslandschweizern besser vertreten sein. Dazu gehören etwa eine gesicherte AHV, sowie faire Bedingungen bei der Benützung eines Schweizer Bankkontos aus dem Ausland. Neben der SP stellt auch die SVP verschiedene Listen mit Auslandschweizern für die eidgenössischen Wahlen im Herbst.

Zurzeit gibt es rund 700‘000 Schweizer die im Ausland leben.

Audiofiles

  1. Auslandschweizer sollen nach Bundesbern.. Audio: Rolf Blaser