FC Luzern und Sion trennen sich 2:2

Hyka & Schneuwly retten dem FCL einen Punkt

FCL-Spieler Dario Lezcano (rechts) im Kopfduell gegen Sion-Spieler Elsad Zverotic. Sion-Torhüter Andris Vanins hatte nur wenige FCL-Chancen abzuwehren. Der Luzerner Marco Schneuwly (rechts) erkämpft sich gegen Sion-Spieler Leo Lacroix den Ball. FCL-Captain Claudio Lustenberger. FCL-Spieler Dario Lezcano.

Audiofiles

  1. Remo Freuler im Interview nach dem Unentschieden zum Saisonstart. Audio: Sämi Deubelbeiss, Radio Pilatus AG
  2. FC Luzern holt gegen Sion mit viel Glück ein Unentschieden. Audio: Sämi Deubelbeiss, Radio Pilatus AG
  3. FCL-Sion: Interview mit Mittelfeldspieler Nicolas Haas. Audio: Marco Zibung

Der FC Luzern hat im ersten Spiel in der neuen Saison der Fussball Super League gegen den FC Sion 2:2 unentschieden gespielt. Die Luzerner konnten mit dem Cupsieger über weite Strecken leicht unterlegen. Konaté schoss Sion in der 34. Minute in Führung. In der 52. Minute erhöhte Assifuah zum 2:0 für Sion.

Starke fünf Luzerner Minuten zum Schluss

Doch kurz vor Schluss gab Luzern Vollgas. Zuerst gelang Hyka der Anschlusstreffer zum 1:2 (90. Minute), anschliessend erzielte Schneuwly in der 93. Minute den 2:2 Ausgleich.

Die Noten der FCL-Spieler (1 miserabel / 2 schwach / 3 ungenügend / 4 genügend / 5 gut / 6 überragend):

  • Dave Zibung, Goalie: Note 5
  • Jerome Thiesson, Verteidiger: Note 4
  • Sally Sarr, Verteidiger: Note 5
  • Francois Affolter, Verteidiger: Note 4
  • Claudio Lustenberger, Note: 3,5
  • Thierry Doubai, Mittelfeld: Note 2,5
  • Clemens Fahndrich, Mittelfeld: Note 3
  • Remo Freuler, Mittelfeld: Note 4
  • Jakob Jantscher, Mittelfeld: Note 4
  • Marco Schneuwly, Sturm: Note 5
  • Dario Lezcano, Sturm: Note 4,5
  • Nici Haas, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Jahmir Hyka, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Joao Oliveira, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *

* für eine Bewertung muss ein Spieler mindestens eine Halbzeit (45 Minuten) gespielt haben.