bfu lanciert Kampagne für Motorradfahrer

"Besser Blickkontakt als Blechkontakt" - Motorradfahrer sollen vorausschauen

Vor solchen Ereignissen will die bfu-Kampagne schützen

Besser Blickkontakt als Blechkontakt – lass dich nicht abschiessen. Unter diesem Motto hat die Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu eine neue Kampagne für Motorradfahrer lanciert. Obwohl sich  in den vergangenen zehn Jahren weniger Töffunfälle ereignet haben, ist immer noch fast jeder dritte Schwerverletzte bei einem Verkehrsunfall ein Motorradlenker. Die bfu will jetzt mit einer Kampagne darauf aufmerksam machen, dass Motorradfahrer nicht vergessen sollen, dass sie von andern Verkehrsteilnehmern leicht übersehen werden können - vor allem an Kreuzungen.

Zu diesem Zweck hat die bfu unter anderem einen Bikerguide erstellt. Darin sind neben Restaurant-Tipps für Motorradfahrer auch Tipps drin, wie sich die Motorradfahrer besser vor Gefahren schützen können.

Audiofiles

  1. bfu-Kampagne für Motorradfahrer. Audio: Urs Niedermann