Das Velo-Fahren soll gefördert werden

Am Morgen ist eine entsprechende Initiative eingereicht worden

Der Velotag 2014 in Alpnach.

In Bern haben am Morgen Vertreter von verschiedenen Parteien und Verbänden die so genannte Velo-Initiative lanciert. Die Initiative verlangt, wie der Name schon sagt, den Velo-Verkehr zu fördern. Hinter der Initiative stehen verschiedene Seiten. Einerseits Parteien von der SP bis zu den Grünliberalen, dann aber auch Veloverbände, die Schweizer Wanderwege oder der WWF.

Die Initiative möchte, dass Velofahren so gefördert wird, wie es heute schon bei den Wanderwegen der Fall ist. Der Bund solle die Kantone und Gemeinden dabei unterstützen, für die Velofahrer ein attraktives und sicheres Velonetz zu erstellen. Die Initianten haben nun anderthalb Jahre Zeit, um 100‘000 Unterschriften zu sammeln.