Johannes Oerding: Frischer Sound aus Hamburg

Singer/Songwriter bringt mit "Alles brennt" sein viertes Album

Johannes Oerding im Pilatus-Studio Johannes Oerding freut sich auf die Tour Johannes Oerding im Pilatus-Studio Johannes Oerding zusammen mit Radio Pilatus-Musikchef Thomas Zesiger

Dieser Mann hat schon bei Simply Red, den Scorpions, dem verstorbenen Joe Cocker oder bei Stefanie Heinzmann im Vorprogramm aufspielte: Johannes Oerding. Der 33-jährige Singer/Songwriter aus Hamburg veröffentlicht bereits sein viertes Album. Dieses heisst genauso wie die gleichnamige Vorabauskupplung "Alles brennt", wurde in einem Hotel mit Meerblick aufgenommen und soll an die Erfolge der Vorgänger anknüpfen.

2013 schaffe es "Für immer ab jetzt" bis auf Platz 4 der deutschen Albumcharts und auch in der Schweiz kam die CD in die Top100. Auf alle Fälle ist Johannes Oerding einer, der etwas wagt: 2013 vertrat er Hamburg beim Bundesvision Song Contest Hamburg und belegte mit "Nichts geht mehr" den starken zweiten Platz.

Ab März ist Johannes Oerding nun mit seinem neuen Album auf Tour und gastiert dabei etwa in München, Berlin, Köln und auch in seiner Heimatstadt Münster. Schweizer Konzert-Termine werden derzeit gerade geplant. Und so geniessen wir bis dahin sein neues Album!

Mehr zu Johannes Oerding gibt es diesen Freitag in der Radio Pilatus Chartshow bei Michi Fankhauser zwischen 19.00 Uhr und 21.00 Uhr.

Audiofiles

  1. Johannes Oerding über sein neues Album und Joe Cocker. Audio: Michael Fankhauser