Neuer Fahrrekord für Nez Rouge

Bereits 16'000 Personen wurden bisher nach Hause gebracht

Heimfahrdienst Nez Rouge

Der Heimfahrdienst Nez Rouge zieht eine positive Zwischenbilanz von seinen Fahreinsätzen. Seit Anfang Dezember wurden 16'000 Menschen nach Hause begleitet. Damit stieg die Anzahl transportierter Personen im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent, wie Nez Rouge mitteilte. Im Einsatz standen bislang 5'000 Freiwillige. Am stärksten wurde der Fahrdienst in der Nacht vom 20. Dezember beansprucht. Den Heimfahrtdienst von Nez Rouge können all jene in Anspruch nehmen, die sich nicht mehr in der Lage fühlen, selbst nach Hause zu fahren.