Federer fegt Murray vom Platz

Er bezwingt den Schotten in London in zwei Sätzen mit 6:0 und 6:1

Roger Federer steht im Halbfinal der World Tour Finals.

Roger Federer hat an den World Tour Finals in London auch sein drittes Gruppenspiel gewonnen. Er schlägt den Schotten Andy Murray klar in zwei Sätzen mit 6:0 und 6:1. Federers Halbfinalqualifikation stand aber bereits vor dem Spiel fest, weil der Japaner Kei Nishikori zuvor gegen David Ferrer einen Satz abgegeben hatte. Damit konnte Federer nicht mehr von Nishikori eingeholt werden.

Kei Nishikori gewann in drei Sätzen gegen den Spanier David Ferrer. Dieser war für den Kanadier Milos Raonic eingesprungen, der wegen einer Verletzung am Oberschenkel forfait erklären musste.

Schweizer Halbfinal Federer gegen Wawrinka möglich

Damit stehen aus der Gruppe A Roger Federer und Kei Nishikori im Halbfinal. Die Halbfinalisten der Gruppe B werden heute Freitag ermittelt. Die besten Chancen hat dabei der Weltranglistenerste Novak Djokovic. Aber auch der Schweizer Tennisspieler Stan Wawrinka hat noch Chancen auf eine Qualifikation für den Halbfinal. Es könnte also im Halbfinal zum Schweizer Duell Federer gegen Wawrinka kommen.