Erste Hilfe für unterwegs

Neues App und Buch für interessierte Laien

Buch "Erste Hilfe leisten - sicher handeln" So sieht das App "Erste Hilfe" in der Praxis aus. So sieht das App "Erste Hilfe" in der Praxis aus. So sieht das App "Erste Hilfe" in der Praxis aus.

Bei einem medizinischen Notfall zählt vielfach jede Sekunde. Aber nicht immer ist eine Ärtzin oder ein Arzt in der Nähe und das Wissen zum Thema Erste Hilfe vielleicht nicht mehr ganz so präsent. Für solche Situtationen haben der Schweizerische Samariterbund, die Rettungsflugwacht Rega und weitere wichtige Organisationen des Rettungswesen zwei neue Produkte vorgestellt: ein Buch und ein App für das Smartphone.

Neuerscheinung Buch "Erste Hilfe leisten - sicher handeln"

Dieses Buch richtet sich an interessierte Laien mit keinen oder nur wenigen Vorkenntnissen. Es enthält wertvolle Tipps, nicht nur für Unfälle, sondern auch bei Bauchweh und Zahnschmerzen. Mit einem Booklet für unterwegs und vielen Informationen zum Nachlesen in leicht verständlicher Sprache. Für alle, die sicher Erste Hilfe leisten wollen.

Für unterwegs das passende App

Das Gratis-App bietet für (fast) alle Notsituationen von der Allergie bis zum Zeckenbiss einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Zudem gibt es fast zu jedem Thema einen kurzen Film, welcher die notwendigen Massnahmen vordemonstriert. Ist das Alarmieren des Rettungsdienstes erforderlich, wird auf dem Handy automatisch die Notrufnummer 144 eingestellt. Die App gibt es fürs iPhone und Android-Handys

Audiofiles

  1. Erste Hilfe für unterwegs - Neues App und Buch für interessierte Laien. Audio: Tommy Durrer