13 Jahre für pädophilen Sozialtherapeuten

Der 57-Jährige gesteht Missbrauch

Der 57-jährige pädophile Sozialtherapeut von Bern ist wegen mehrfachen sexuellen Missbrauchs zu einer Freiheitsstrafe von 13 Jahren verurteilt worden. Zudem wurde eine stationäre Massnahme angeordnet. Von einer Verwahrung hat das Gericht abgesehen.

Der Verurteilte hatte den mehrfachen sexuellen Missbrauch von 114 teils schwerst behinderter Opfer gestanden. Weil viele Fälle bereits verjährt sind, wurden vor Gericht aber nur 33 Fälle behandelt.

Die Opferfamilien zeigten sich ernüchtert über das Urteil. Sie hatten mit einer Verwahrung gerechnet.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig und kann noch weitergezogen werden.