Nidwalden wählt am kommenden Sonntag

Wahlen in Parlament und Regierung

Der Kanton Nidwalden wählt am 23. März.

Im Kanton Nidwalden werden am 23. März 2014 die Karten im Land- und Regierungsrat neu gemischt. Ein spannender Wahlsonntag wird insbesondere bei den Regierungsratswahlen erwartet. Obwohl CVP, FDP und SVP im Parlament bisher etwa gleich viele Vertreter stellen, sind die Stärkeverhältnisse im Regierungsrat eindeutig: Während die FDP drei Regierungsräte stellt, kommen nur je deren zwei aus CVP und SVP. Fünf bisherige Regierungsräte stellen sich der Wiederwahl, zwei Sitze sind neu zu besetzen. Für die zwei verbleibenden Sitze steigen fünf weitere Kandidaten aus CVP; FDP, SVP und Grüne Nidwalden ins Rennen.

Audiofiles

  1. Nidwalden wählt Parlament und Regierung neu. Audio: Bucher Samuel