Rettungszentren für Gotthard Basis Tunnel

Spatenstich in Erstfeld und Biasca

<p>Baustelle im Gotthard-Basistunnel</p>

In Erstfeld und Biasca haben die Hauptarbeiten für die Rettungszentren für den Gotthard-Basistunnel begonnen. Von diesen Zentren aus sollen im Ernstfall Lösch- und Rettungszüge in den Tunnel fahren. Das Zentrum in Erstfeld kostet gemäss der SBB 53 Millionen Franken, das in Biasca 68 Millionen. Die Bauarbeiten sollen bis Ende 2015 dauern. Die Inbetriebnahme des Gotthard-Basistunnels ist ein Jahr später vorgesehen.