Autobahnausfahrt in Küssnacht soll sicherer werden

Pannenstreifen wird breiter gemacht

Küssnacht am Rigi

Vor der Autobahnausfahrt Küssnacht im Kanton Schwyz hat es immer wieder Stau und es kommt deshalb zu gefährlichen Situationen. Das Problem ist, dass der Kreisel nach der Ausfahrt zu Stosszweiten den Verkehr nicht schlucken kann. Das Bundesamt für Strassen ASTRA wolle nun handeln, berichtete das Regionaljournal Zentralschweiz. Als erste Massnahme werde der Pannenstreifen breiter gemacht.So könne der Pannenstreifen besser gebraucht werden zum Einspuren für die Ausfahrt. Noch nicht einig sind sich das Bundesamt für Verkehr ASTRA und der Kanton Schwyz über eine definitive Lösung – darüber wird weiter verhandelt.