Wältcharts: Ginny Blackmore - Bones

Die Neuseeländerin schrieb bereits Songs für Christina Aguilera und Adam Lambert

<p>Ginny Blackmore brach mit 16 die Schule ab für die Musik.</p>

An­­­de­­­re Län­­­der, an­­­de­­­re Charts: Wenn ein Song in den USA, in Dä­­­ne­­­mark oder auch in Aus­­­tra­­­li­en auf Platz 1 der Charts ist, braucht er vi­el­­­leicht noch Wo­chen, bis er es zu uns in die Schweiz, in un­­­se­­­re Top20, schafft. Man­ch­­­mal wür­­­de man sol­che Songs vi­el­­­leicht auch über­haupt nicht en­t­­­­de­­­cken, gä­­­be es nicht die Ru­brik Wäl­t­charts. Hier stel­­­len wir euch je­­­de Wo­che ei­­­nen Hit aus ei­­­nem an­­­de­­­ren Land vor.

In Neuseeland ist auf Platz 1 der Charts die 27-jährige Neuseeländerin Ginny Blackmore. Mit "Bones" schafft sie nun selber den Durchbruch - davor schrieb sie für internationale Stars wie Christina Aguilera oder Adam Lambert Lieder. Bei "Bones" geht es um Frauen, die von ihrem Freund oder Mann keine Wertschätzung erhalten. Carla Keller meint: "Also, dieses Video enthält Hühnerhaut-Potenzial!".