Gewalt in Ägypten eskaliert

51 Menschen getötet, über 40 weitere verletzt

Gewaltexzess in Ägypten: Knapp eine Woche nach dem Sturz des ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi durch das Militär eskaliert die Gewalt. Bei Zusammenstößen zwischen Islamisten und dem Militär in Kairo wurden heute nach offiziellen Angaben mindestens 51 Menschen getötet und über 400 weitere verletzt.