Griechenland hat Probleme mit den Sparplänen

Neue Massnahmen sind nötig um die Reformpläne einzuhalten

<p>Eine Gasse auf der Insel Mykonos.</p>

Griechenland hat Schwierigkeiten seine Spar- und Reformpläne einzuhalten. Das heisst es in einem Bericht der sogenannten Troika, also der EU-Kommission, der Europäischen Zentralbank und dem internationalem Währungsfond. Die griechischen Behörden hätten zugesagt, neue Massnahmen zu ergreifen, um die Sparziele einzuhalten. Die Euro-Finanzminister werden heute über den Bericht debattieren. Es geht um weitere Kredithilfen von insgesamt 8.1 Milliarden Euro.