Enkeltrickbetrügerin erschleicht 90'000 Franken

Die Gier nach noch mehr Geld wurde ihr zum Verhängnis

Einmal mehr hat im Kanton Luzern eine Enkeltrickbetrügerin zugeschlagen. Die 30-jährige Frau hatte bei einer 82-jährigen Dame 90‘000 Franken erschlichen und anschliessend im Casino verspielt. Als die Frau von der Betagten zusätzliche 100‘000 Franken wollte, wurde sie von der Polizei festgenommen. Die Betrügerin und eine Komplizin hätten die Frau vor einem Monat auf offener Strasse angesprochen und Geld für eine Operation verlangt, teilte die Luzerner Polizei mit. Der Fall liegt nun bei der Luzerner Staatsanwaltschaft.