Fussball-WM 2014 mit Torlinien-Technologie

Künftig soll immer klar sein, ob ein Ball die Linie überquert hat oder nicht

<p>An der WM 2014 soll es nie Zweifel geben, ob ein Ball die Torlinie überschritten hat</p>

Die FIFA hat entschieden, dass an der Fussball-WM 2014 in Brasilien die Torlinien-Technologie eingesetzt wird. In jedem Stadion werde ein entsprechendes System installiert, teilte der Weltverband mit. Welche Technik dabei zum Tragen kommt ist noch offen. Die Torlinien-Technologie war an der Klub-WM im vergangenen Dezember erstmals getestet worden. Sie soll garantieren, dass jederzeit Gewissheit darüber besteht, ob ein Ball die Torlinie in seinem ganzen Umfang überquert hat oder nicht.