Frankreich heisst Generationenvertrag gut

Firmen sollen Jugendlichen und Älteren sichere Arbeitsplätze bieten

Frankreichs Parlament sagt Ja zu sicheren Arbeitsplätzen für Jugendliche und ältere Menschen. Nach dem Senat hat auch die Nationalversammlung den sogenannten Generationenvertrag gutgeheissen. Unternehmen in Frankreich sollen dabei ermutigt werden, jungen Arbeitnehmern unbefristete Verträge anzubieten. Gleichzeitig sollen ältere Arbeitnehmende weiter beschäftigt werden. Folgen kleinere und mittlere Firmen diesen Forderungen, erhalten sie vom Staat Geld. Grössere Unternehmen müssen entsprechende Massnahmen ergreifen, sonst droht ihnen eine Strafe.