Schweizer Davis-Cup-Duo verliert ein Rekord-Doppel

Wawrinka und Chiudinelli kämpften sieben Stunden gegen die Tschechen

<p>Der Tennis-Marathon hat sich für Stanislas Wawrinka und seinen Teamkollegen leider nicht ausgezahlt.</p>

Im längsten Tennis-Doppel der Geschichte hat die Schweiz im Davis-Cup Achtelfinal in Genf gegen die Tschechen knapp verloren. Stanislas Wawrinka und Marco Chiudinelli verloren in rund sieben Stunden gegen die Tschechen Berdych und Rosol in fünf Sätzen mit 6:4, 5:7, 6:4, 6:7 und 24:22. Das Schweizer Duo liegt im Achtelfinal nun mit 1:2 in Rückstand. Heute müssen Wawrinka und Chuidinelli beide im Einzel gewinnen, ums sich für den Davis-Cup Viertelfinal zu qualifizieren.