Extrazüge belasten Sicherheitsbudget des FC Luzerns

Heimspiele mit Extrazügen kosten drei Mal mehr als ohne

Die Sicherheitskosten für Heimspiele des FC Luzern werden durch Extrazüge für Gästefans besonders stark belastet. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Hochschule Luzern, welche die Sicherheitsprozesse bei Heimspielen des FC Luzern untersuchte. Demnach sind Spiele mit Extrazügen wesentlich teurer als Spiele ohne Extrazüge, sagt Projektkoordinator Jürg Krummenacher. Gemäss den Berechnungen der Hochschule Luzern verursachte ein Heimspiel des FC Luzern ohne Extrazug Sicherheitskosten von rund 85‘000 Franken. Bei Heimspielen mit Extrazügen waren die Sicherheitskosten mit rund 220‘000 Franken fast drei Mal so hoch.

Audiofiles

  1. Extrazüge belasten Sicherheitsbudget des FC Luzerns. Audio: Roman Gibel