Weniger Besucher im Luzerner Theater

Rückgang sei aber wegen Erfolgssaison 2010/2011

Die Zahl der Besucher im Luzerner Theater ist in der Spielzeit 2011/2012 zurückgegangen. Rund 76‘500 Besucher wurden verzeichnet. Das ist leicht weniger als in der Spielzeit zuvor. Die Theaterleitung begründete den Rückgang damit, dass die vorherige Saison mit den beiden Publikumsmagneten "Zauberflöte" und "West Side Story" eine Erfolgssaison gewesen sei. Der Trend bei den Besuchern zeige derzeit eher nach oben. Finanziell schloss das Luzerner Theater die abgelaufene Saison mit einem Plus von 20‘000 Franken ab.