FCL suspendiert Rangelov

<p>Dimitar Rangelov bei seiner Vertragsunterzeichnung: Hier waren beim FCL noch alle glücklich.</p>

Der FC Luzern hat seinen bulgarischen Stürmer Dimitar Rangelov bis heute Freitag suspendiert. Rangelov hatte im gestrigen Training nach einem Zweikampf Teamkollege Jerome Thiesson am Kopf attackiert. Thiesson musste daraufhin von einem Zahnarzt behandelt werden. Bei einem weiteren Vorfall würde Rangelov fristlos entlassen, heisst es bei der Clubleitung.

Audiofiles

  1. FCL-Sportchef Hermann zum Fall Rangelov. Audio: Urs Schlatter