Jugendliche surfen immer mehr mit dem Handy im Internet

Jugendliche surfen immer mehr mit dem Handy im Internet. Dies zeigt eine Studie der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Demnach hat sich der Anteil an Smartphones bei den Jugendlichen innert zwei Jahren auf rund 80 Prozent verdoppelt. Für die Studie wurden über Tausend Jugendliche in allen drei Sprachregionen der Schweiz befragt. Dabei gaben zwei Drittel der Befragten an, dass sie täglich oder mehrmals wöchentlich mit ihrem Smartphone im Internet surfen würden. Im Jahr 2010 waren es erst 16 Prozent gewesen.