Betrügerische Anzeigen auf Online-Immobilienportalen

Auf den Schweizer Internet-Immobilienportalen sind dutzende betrügerische Anzeigen aufgetaucht. Wer mit dem Anbieter Kontakt aufgenommen habe, sei direkt bei Onlinebetrügern gelandet, teilte der Tages-Anzeiger in seiner heutigen Ausgabe mit. Die Angebote locken mit tollen Wohungen oder Villen zu Tiefstpreisen. So sei zum Beispiel eine Villa am Zürichberg für 3000 Franken oder eine 5 ½ Zimmerwohnung in Bern für 800 Franken angepriesen worden. Die Betrüger seien sehr professionell vorgegangen und hätten teilweise Phishing betrieben. Mit E-Mails forderten sie zum Beispiel die Interessenten nach der Kontaktaufnahme dazu auf, auf einer gefälschten Website die Kontodaten einzugeben. Laut Tagesanzeiger entstehe allein durch die Sicherheitsprüfung des Immobilienportals Homegate.ch bis zu 100‘000 Franken Schaden.