2 Millionen Tonnen Lebensmittel in Schweizer Abfalleimern

In der Schweiz landen jedes Jahr zwei Millionen Tonnen einwandfreie Lebensmittel im Abfalleimer. Das sind über 300 Gramm pro Person und Tag. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Umweltschutzorganisation WWF in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich. Fast die Hälfte der weggeworfenen Lebensmittel landen demnach in den privaten Haushalten im Abfall. Die Detailhändler wie Migros und Coop sind dagegen nur für etwa 5 Prozent verantwortlich.