Bundesrat Berset schliesst Indien-Reise ab

Die Schweiz und Indien wollen ihre Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technologie vertiefen. Schwerpunkte sind erneuerbare Energien und Biomedizin. Eine entsprechende Erklärung unterzeichnete Bundesrat Alain Berset zum Abschluss seines dreitägigen Indien-Besuchs. In den ersten Tagen seiner Reise hatte Berset mit dem indischen Gesundheitsminister eine Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich vereinbart. Dabei soll es um die allgemeine Gesundheitsversorgung, übertragbare Krankheiten und pharmazeutische Belange gehen.

Berset traf auch die Kulturministerin und besprach mit ihr vor allem die kulturelle Vielfalt und den Kulturaustausch zwischen den beiden Ländern. Dem Haus der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia in Delhi stattete Berset ebenfalls einen Besuch ab.