Taifun fegt mit 234 Kilometer pro Stunde über Japan

Der Taifun „Jelawat“ ist über die süd-japanische Pazifikinsel Okinawa hinweggefegt. Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 234 Kilometern pro Stunde. Nach Angaben eines japanischen Fernsehsenders sind dabei bis jetzt mehr als 50 Menschen verletzt worden. Zudem seien mehr als 220’00 Haushalte zweitweise ohne Strom. Der Sturm hab sich aber mittlerweile abgeschwächt.