Schweizer sind weiterhin die Reichsten

Schweizer sind nach wie vor die reichsten Menschen weltweit. Im Durchschnitt besitzen die Schweizer Netto über 110'000 Franken. Damit liegen sie vor den Japanern und den Amerikanern. Allerdings nimmt das Vermögen kaum noch zu, zeigt eine Studie des Finanzdienstleisters Allianz. Seit dem Jahr 2000 sind die Vermögen der Schweizer nur gerade um 0,3 Prozent gewachsen. Auch in vielen anderen Ländern in Westeuropa sieht es nicht besser aus.