53-Jähriger missbraucht jahrelang seine Tochter

In der Zuger Gemeinde Cham soll ein 53-jähriger Schweizer während Jahren seine Tochter und mehrere Pflegekinder sexuell missbraucht haben. Die Zuger Strafverfolgungsbehörden bestätigten den Fall gegenüber dem Zentralschweizer Fernsehen Tele 1. Der Mann befindet sich demnach bereits seit dem vergangenen Herbst in Haft. Die Opfer des Mannes seien mehrheitlich zwischen 15 und 16 Jahre alt. Die Gemeinde Cham sei über den Fall informiert. Anzeichen für ein behördliches Versagen gebe es nicht, hiess es von Seiten der Strafverfolgungsbehörden.