Massiv mehr Abfälle weltweit

Die Menschheit hinterlässt immer mehr Haushaltsabfälle. Weltweit könnte sich die Menge an Haushaltsabfällen bis zum Jahr 2025 verdoppeln. Gemäss einer Studie des World-Watch-Instituts dürften dann 2,6 Milliarden Tonnen Abfall jährlich anfallen. Immerhin würde inzwischen rund ein Viertel des Abfalls wiederverwertet, kompostiert oder natürlich abgebaut. Dies sei ein Lichtblick, so das World-Watch-Institut. Vor allem die reichen Industrie-Nationen hinterlassen viele Haushaltsabfälle. Im Vergleich mit den afrikanischen Staaten südlich der Sahara produzierten die führenden Industrie-Nationen täglich acht Mal so viel Abfall.